Nationalpark Plitvicer Seen

By | Juni 16, 2016

Nationalpark Plitvicer Seen ist ein Nationalpark in der Lika-Senj in der Nähe von Plitvicer Seen in Kroatien.

Durch eine natürliche Abscheidungsprozess über Tausende von Jahren durch das fließende Wasser des Koranarivier gibt es Dämme in diesem Bereich aus Travertin entstehen. Diese Dämme haben ihrerseits wieder mehrere Seen, Höhlen und Wasserfälle gebildet. Der Park besitzt derzeit 16 Seen durchsetzt mit 90 Wasserfällen . Der Wald im Park ist die Heimat von Bären, Wölfe und seltene Vögel.

Der Park wurde auf der Welterbeliste der Schutzgebiete der UNESCO im Jahr 1979 gelegt.

Die Plitvicer Seen sind in die oberen Seen (Gornja) und der Unteren Seen (Donja), die die Proscaroncanskog Seen, Kozjak umfassen. Der größte See ist nach unten Jezero Milanovac diese ca. 470 m lang, 50 bis 90 m breit und 18 m tief.

Nationalpark-Plitvicer-Seen-2

Nationalpark-Plitvicer-Seen-3

Kroatien / Plitvice Lakes National Park

Nationalpark-Plitvicer-Seen-5

Nationalpark-Plitvicer-Seen-6

Nationalpark-Plitvicer-Seen-7

Nationalpark-Plitvicer-Seen-8

Nationalpark-Plitvicer-Seen-9

Nationalpark-Plitvicer-Seen-10

Nationalpark-Plitvicer-Seen-11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.