Mykonos

By | Juni 4, 2016

Der Hauptort und der Hafen an der Westküste ist Mykonos, die oft als die griechischen Inseln genannt, nur Chora (Χώρα, das heißt Capital). Es gibt zahlreiche Fährverbindungen mit dem Festland (Piräus) und anderen Inseln, und ist somit der ideale Ausgangspunkt für Bootsfahrten zu den nahe gelegenen Delos.

Mykonos, mit seinem hellen Licht Kontraste, besitzt skulpturalen Schönheit, die so charakteristisch für alle Kykladen ist. Die Insel besteht hauptsächlich aus Granit, ist hügelig (bis zu 350 Meter hoch) und überwiegend trocken und kahl. Im kleinen Maßstab ist immer noch in der Landwirtschaft und der Fischerei getan. Auf Mykonos Wasser war schon immer knapp gewesen, so dass die Häuser haben, mehr noch als auf anderen Inseln, die typischen Flachdächern, mit der Absicht, möglichst viele Regenwasser aufzufangen.

Daher ergab nur wenige Spuren der alten Kulturen im Gegensatz zu anderen Kykladen-Inseln hat nie eine wichtige Rolle in der Geschichte gespielt, und hat. Dennoch hat es zu einem der beliebtesten Ziele für Touristen. Das ist bei weitem die wichtigste Einnahmequelle für die Insel, die bereits vom Massentourismus in den späten fünfziger Jahren entdeckt wurde und da eine der ersten touristischen Attraktionen in der Ägäis werden. Die schönen, aber überfüllten Stränden, belebten (und laut) Nachtleben und es auf der griechischen Insel verknüpft ist Ruf mit der höchsten Toleranz (einschließlich bezüglich FKK-und Homosexuell Männer), um die Insel machen kann nicht für diejenigen, die noch geeignet sein suchen die „authentische“ Griechenland.

Mykonos-2

Mykonos-3

Mykonos-4

Mykonos-5

Mykonos-6

Mykonos-7

Mykonos-8

Mykonos-9

Mykonos-10

Mykonos-11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.