Madeira

By | Mai 30, 2016

Madeira ist eine Insel im Atlantischen Ozean, etwa 700 Kilometer westlich von Afrika und 1000 Kilometer südwestlich von der portugiesischen Küste. Zusammen mit Porto Santo und den südlichen Desertas und Ilhas Selvagens bildet die Schären und Madeira autonome Region von Portugal. Die Azoren haben den gleichen Status in Portugal. Die größte Stadt in Madeira und auch die Hauptstadt der autonomen Region ist Funchal.

Madeira-2

Madeira ein sehr mildes Klima hat, ist die Temperatur fast immer zwischen 16 und 22 ° C Die Insel ist von der Natur, die vielen Wälder und Berge beliebt bei Wanderern und Naturliebhaber. Da die Küste vor allem von steilen Klippen besteht und Sandstrand ist praktisch nicht existent, hat Madeira keinen Massentourismus. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs. Der höchste Berg ist der Pico Ruivo (1862 m).

Madeira-3

Die berühmteste kulinarische Spezialität von Madeira, die befestigte Dessertwein, der nach ihm benannt ist. Neben der Insel ist von der Madeirawein auch für die Espada, schwarz degenvis (Aphanopus carbo) bekannt.

Die vielen exotischen Blumen, die wilden Eigenschaften, wachsen, dass die Insel Madeira ist auch die Blumeninsel genannt. Die Insel hat einige mischer Arten, deren Madeira Fink ist der bekannteste. Zusätzlich kommt häufig im Madeira Lorbeer für, die ebenfalls auf der UNESCO-Welterbeliste ist. Aufgrund seiner vulkanischen Ursprungs, gibt es keine native Säugetier auf den Inseln.

Madeira-4

Madeira-5

Madeira-6

Madeira-7

Madeira-8

Madeira-9

Madeira-10

Madeira-11

Madeira-12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.