Machu Picchu

By | Juni 22, 2016

Machu Picchu ist eine Stadt der Inkas in Peru, die nie von den Spaniern entdeckt und deshalb wurde nicht zerstört. Es kann eine Menge des Inka-Zivilisation in dieser Stadt zu finden.

Die Capaq Nanpad Ollantaytambo nach Machu Picchu ist eine Inka-Trail, die in den Park einen direkten Zugang gibt. Für diesen Tag erlaubt nur eine begrenzte Anzahl von Wanderern, begleitet von einem Führer (500 pro Tag im Jahr 2011). Lade Haustiere verboten sind Schäden am Weg zu vermeiden. Träger werden verwendet, um das Gepäck zu tragen.

Ein Blickfang auf alle Bilder von Machu Picchu ist der Huayna Picchu („Young Mountain“), die Spitze fliegen hoch oben erstreckt sich von der Nordseite der Stadt. Der Gipfel ist 2700 Meter hoch und ist zu Fuß über einen ziemlich steilen Aufstieg. In Orten, wo der Weg zu steil ist, gibt es im Griff Seilen. Der Aufstieg dauert dauert dabei etwa eine Stunde und einem vernünftigen Zustand.

Machu-Picchu-2

View of Machu Picchu with Urubamba River below.

Wide shot of Machu PIcchu, including the Temple of the sun, and the surrounding mountains.

Machu-Picchu-5

Machu-Picchu-6

Machu-Picchu-7

Machu-Picchu-8

Machu-Picchu-9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.