Kambodscha

By | Juni 1, 2016

Kambodscha hat eine Fläche von 181.035 Quadratkilometern. Im südlichen Kambodscha hat eine Küstenlinie von über 441 Kilometer auf den Golf von Thailand. Außer im Südosten, alle Grenzen von Kambodscha durch niedrige Berge. Innerhalb dieser Grenzen ist es eine große Ebene, die das Herz von Kambodscha ist.

Kambodscha-2

Dieser Bereich ist der am dichtesten Teil von Kambodscha bevölkert und ist sehr fruchtbar durch die Fluten, Nassreisanbau ist hier die Hauptlandnutzung. Der Mekong fließt entlang der Ostseite des Berges Annamitisch – von Laos im Norden bis nach Vietnam im Südosten – und stellt die Entwässerung dieser Gegend. Im Mittelpunkt dieser Ebene im Nordwesten von Kambodscha ist der Tonle Sap (Großer See „in Khmer). In der Trockenzeit fließt das Wasser durch das Tonle Saprivier im Mekong. In der Regenzeit ändert sich die Strömungsrichtung jedoch aufgrund der hohen Wasserstände im Mekong. Das Wasser fließt dann in den See, um dadurch in der Fläche verdreifachen. Es ist mehr als der größte Süßwassersee in Südostasien.

Kambodscha-3

Kambodscha hat ein tropisches Monsunklima. Die durchschnittliche Temperatur das ganze Jahr über um die 30 Grad. Die Temperatur liegt im Bereich von 10 Grad in den kühlen Monaten bis zu 45 Grad im Sommer. Kambodscha hat zwei Monsune: die trockene Nordost-Monsun von November bis April, wenn die Winde aus dem Nordosten kommen, und die nasse Südwest-Monsun von Mai bis Oktober, wenn die Winde aus dem Südwesten sind und eine Menge regen bringen. Die Zeit mit den geringsten Niederschlägen ist in Januar – Februar statt.

Vietnam farmer havesting rice

Der Tourismus ist der am schnellsten wachsende Sektor der kambodschanischen Wirtschaft in den letzten Jahren. Dies trotz der Tatsache, dass 30 $ bei der Ankunft in Kambodscha bezahlt werden muss, und es gibt hohe Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten. Im Jahr 2000 waren es 34% mehr Touristen als im Jahr 1999 und im Jahr 2001 wuchs sogar um 40% bis zu den Terroranschlägen in New York am 11. September.

Trotz dieses Wachstums die Regierung eine große Herausforderung. Der größte Teil des Budgets wird immer noch mit ausländischer Hilfe und politische Instabilität und Korruption bezahlt, gegen viele ausländische Investoren halten. Der Mangel an Ausbildung und das fast völlige Fehlen jeglicher Infrastruktur im ländlichen Raum große Probleme in naher Zukunft zu verursachen.

Kambodscha-5

Kambodscha-6

Kambodscha-7

Kambodscha-8

Kambodscha-9

Kambodscha-10

Kambodscha-11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.