Island

By | Mai 26, 2016

Island ist eine Insel Nordwesten des europäischen Kontinents. Island ist durch den Atlantischen Ozean im Süden umgeben, die Dänemark-Straße (zwischen Island und Grönland) im Westen und der Grönlandsee, Teil des Arktischen Ozeans im Norden. Der Nordosten des Landes liegt knapp unterhalb des Polarkreises. Das ist genau die kleine Insel Grimsey, die nach Island gehört. Island hatte eine Bevölkerung von 329 100 bis Januar 2015 und hat eine Fläche von 103.000 Quadratkilometern. So ist Island das am dünnsten besiedelte Land Europas. Die Hauptstadt Reykjavík ’nördlicher Breite bei 64 ° 08 an der Südwestküste gelegen, ist es die nördlichste Hauptstadt der Welt. Reykjavik Stadt hat etwa 120.000 Einwohner, mit den umliegenden Gemeinden, die Hauptstadtregion hat etwa 200.000 Einwohner. Etwa zwei Drittel aller Isländer so hier leben. Island selbst ist das westlichste Land Europas. Da das kontinentale Verwerfungslinie Zentrum auf der Insel liegt westlich von Island theoretisch so auch auf dem amerikanischen Kontinent.

island-3

Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern, auch in der Staatsform in ihrer offiziellen Ländernamen, schlug die Regierung im Jahr 2004 durch den Premierminister, dass der Begriff „Republik“ (lýðveldi) sollte vor dem Namen Island (Insel) in Betracht gezogen werden, wie ein Beschreibung der Form der Regierung des Landes und nicht als Teil des Namens des Landes.

island-4

island-5

island-6

island-7

island-8

island-9

island-10

island-11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.