Insel Rügen

By | Mai 24, 2016

Rügen (lat. Rugia) ist die größte Insel von Deutschland. Es befindet sich in der Ostsee entfernt und gehört zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Das „Tor“ auf der Insel Rügen ist die Hansestadt Stralsund. Die Insel, die den Rügendamm und Strelasundbrug ca. 2 km breiten Strelasund mit dem Festland verbunden ist, hat eine maximale Länge von 52 km (von Süden nach Norden) und eine maximale Breite von 41 km im Süden. Die Insel ist 926 Quadratkilometer groß und hat 73.000 Einwohner (2001). Die Küste ist sehr unregelmäßig auf Grund der vielen Kurven (Bodden oder Wicks) und Jütting Halbinseln und Landzungen.

Insel-Rugen-2

Die Insel, die zusammen mit der Insel Hiddensee und einigen kleineren Inseln des Landkreises Rügen, mit Bergen als Hauptstadt. Weitere große Städte sind Sassnitz, Binz, Putbus und Garz.

Rügen gehörte zusammen mit der dänischen Insel Mon, die vor Rügen auf der anderen Seite der Ostsee liegt, einem höheren Plateau von Muschelkalk, die durch tektonische Bewegungen an die Oberfläche geschoben wurde. Die überwiegende Mehrheit dieser Landmasse hat aufgrund von Erosion und Erdrutsche verschwunden, nur die beiden Inseln, mit ihren charakteristischen Kreidefelsen, blieb noch.

Insel-Rugen-3

Insel-Rugen-4

Insel-Rugen-5

Insel-Rugen-6

Insel-Rugen-7

Insel-Rugen-8

Informationen über die Insel Rügen

Insel-Rugen-10

Insel-Rugen-11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.