Havanna

By | Juni 2, 2016

Der Spanier Diego Velázquez de Cuéllar gegründet, um die „erste“ Stadt in Kuba im Südosten der Insel, in der Nähe vorhanden Baracoa in der Provinz Guantánamo im Jahr 1515. Später im Westen der Grundlage von Havanna, zunächst in der kubanischen Südküste in der Provinz und zog nach vier Jahren an den heutigen Standort an der Nordseite der Insel, weil der felsigen Bucht einen besseren Schutz als den Sand Sumpf Böden an der Südküste angeboten. Der Havanna Name stammt von dem nativen Chef Habaguanex abgeleitet. Havanna war ursprünglich ein Handelshafen. Im Jahre 1607 wurde es die Hauptstadt der spanischen Kolonie Kuba. Havanna war auch der Haupthafen der Spanier in der Neuen Welt.

Havanna-2

Havanna ist die pulsierende Hauptstadt von Kuba. Die Stadt hat viele alte Gebäude und Denkmäler. Havanna ist in drei Bezirke: Havanna Vieja (Alt-Havanna), Centro Havanna und Vedado. Havanna Vieja ist das älteste Viertel voll von historischen Stätten. Es scheint, als ob die Zeit ruhig geblieben, aber es gibt auch viele Geschäfte. Centro Havanna ist ein Stadtteil mit Gebäuden aus verschiedenen Zeiten in verschiedenen architektonischen Stilen. Um 1890 begann man mit der Nachbarschaft zu bauen, aber der Bau wurde erst um 1940 abgeschlossen. Die Französisch Stadtarchitekten Forestier, der viel des Bezirks entworfen, machte der Bezirk aus. Das dritte Quartal des Vedado. Vedado „verboten“ bedeutet; der Bezirk erhielt diesen Namen, weil es auf dieser Seite im 16. Jahrhundert gebaut werden sollte. Es ist der Hauptbereich mit breiten Alleen, großen Häusern und viel Licht. Die meisten politischen Gebäude gibt es, und es gibt viele Geschäfte, Kinos, Büros und so weiter, aber es scheint eine alte Nachbarschaft mit alten Häusern mit großen Gärten.

Havanna-3

Havanna-4

Havanna-5

Havanna-6

IMG_7210

Havanna-8

Havanna-9

Havanna-10

Havanna-11

Havanna-12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.