Fuerteventura

By | Mai 30, 2016

Fuerteventura ist vulkanischen Ursprungs und hat ein sehr trockenes Klima. Hier und da Dünen mit Sand gebildet aus der Sahara herübergeweht. Die Landschaft erweckt auf den ersten Blick ein unwirtlicher Eindruck. Es ist schwer, sich vorzustellen, es war einmal zu Fuerteventura weitgehend von Wald bedeckt. Unkontrollierter Abholzung in der Vergangenheit, durch Jahre der Überweidung durch Ziegen gefolgt tat schnell in den Wald verschwinden. Der Mangel an regen hat die Krawatte um einige Formen der Vegetation. Ein großer Teil der Insel ist nicht oder kaum bewachsen. Die vielen Kakteen und Sukkulenten kennen die Dürre von Fuerteventura, sowie steif Gestrüpp und Moosen zu widerstehen. Einige tief erodiert Barrancos (Schluchten) in der westlichen Betancuriamassief fangen was wenig Regenwasser und Pensionen kleine Oasen.

Die aktuelle Cabildo (Inselregierung) Fuerteventura Versand einer umweltfreundlichen Kurs, in dem umweltfreundliche Energieerzeugung (Wind und Sonne), Abfallrecycling und Wiederaufforstung von degradierten Flächen eine Rolle spielen. Seit einigen Jahren gibt es eine Touristenbaustopp. Projekte mit Genehmigungen kann noch vor dem Anschlag ausgegeben wurden, andere sind vorübergehend zum Stillstand.

Fuerteventura-2

Fuerteventura-3

Fuerteventura-4

Fuerteventura-5

Fuerteventura-6

Fuerteventura-7

Fuerteventura-8

Fuerteventura-9

Fuerteventura-10

Fuerteventura-11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.