Bahamas

By | Juni 6, 2016

Bahamas umfassen ein Archipel aus 700 Inseln und 2000 Cays (oder Tasten = Sand / Korallenplatten), die sich im Atlantik, östlich von US-Bundesstaat Florida, nördlich von Kuba und Haiti, und westlich der britischen Türkisch – und Caicosinseln. Das Land hat etwa 300.000 Einwohner auf einer Fläche von 13 878 km² (entspricht der Fläche der Region Flandern).

Von allen Inseln sind nur 30 bis 40 bewohnt. Die größte Insel ist Andros etwa 180 Kilometer südöstlich von Florida. Die Bimini-Inseln liegen nordwestlich davon. Nord Grand Bahama ist die zweitgrößte Stadt von Freeport. Abaco ist im Osten von dort. Die zweitgrößte Insel von Great Inagua liegt im Süden gelegen. Andere Inseln sind weitere Eleuthera, Katze, San Salvador, Acklins, Crooked Island und Mayaguana.

Die Unterwasserwelt der Bahamas ist bekannt für seine Fülle von großen Raubfischen bekannt, darunter auch viele Arten von Haien. Vermutlich macht die Veränderung der sandigen Böden, Korallenriffe, Mangrovenwälder und dem warmen Golfstrom in den Atlantischen Ozean, den Meeren rund um die Inseln ein idealer Lebensraum für diese Fische. Es gibt auch keine Frage der großen industriellen Verschmutzung des Meerwassers.

Bahamas-2

Bahamas-3

Bahamas-4

Aerial view of Atlantis, AQUAVENTURE, The Cove and The Reef

Bahamas-6

Bahamas-7

Good looking young man wearing a sunglasses

Bahamas-9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.