Amsterdam

By | Mai 16, 2016

Amsterdam ist die Kapital und von der Bevölkerung die größte Gemeinde in den Niederlanden. Die Stadt, in Amsterdam auch genannt Mokum (abgeleitet von Jiddisch), befindet sich in der Provinz Nord-Holland, auf dem IJ und der Mündung des Flusses Amstel.

Amsterdam hat 838 338 Einwohner (1. März 2016, Quelle: CBS). Die Gemeinde zählt die meisten Nationalitäten in der Welt.

Amsterdam-2

Amsterdam verdankt seinen Namen seiner Lage an einem aus dem 13. Jahrhundert angelegten Damm am Fluss Amstel. Der Ort war kurz nach 1300 Stadtrecht und wuchs im Goldenen Zeitalter als eine der wichtigsten Hafen- und Handelsstädte der Welt. Ein Zustrom von Ausländern, vor allem aus den südlichen Niederlanden, Deutschland und den skandinavischen Ländern resultiert aus dem Ende des 16. Jahrhunderts bis zum städtischen Erweiterungen, einschließlich der letzten Kanäle der Stadtbefestigung, die als Kanäle jetzt bekannt ist, und wurde im Jahr 2010 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen.

Canal. Amsterdam. Netherland

Canal. Amsterdam. Netherland

Sehenswürdigkeiten in Amsterdam, das Rijksmuseum, das Stedelijk Museum, das Van-Gogh-Museum und das Maritime Museum, das Anne-Frank-Haus, das Konzerthaus, Musik aan ‚t IJ, Kino und Film Institute EYE, Artis Zoo, das Rotlichtviertel und ausländische Besucher Coffee-Shops zu tun .

Amsterdam verfügt über zwei Universitäten und mehrere Hochschulen.

Die Stadt ist administrativ in sieben Bezirke aufgeteilt. Die Stadt hat viele Stadtteile und Bezirke, darunter die international bekannte Jordan.

Amsterdam-4

Amsterdam-5

Amsterdam-7

Amsterdam-9

Amsterdam-10

Amsterdam-11

Amsterdam-12

Amsterdam-13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.